Farben Kopfbereich 1
 Suchen Sitemap Kontakt Impressum
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Fachbibliothek Sozialwissenschaften
Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Arbeitsplätze / Arbeitsdepots

Arbeitsplätze / Arbeitsdepots

Jeden Arbeitsplatz in der Fachbibliothek Sozialwissenschaften Kiel können Sie während unserer Öffnungszeiten nutzen. Vor Schließung der Bibliothek sind die Arbeitsplätze zu räumen. Falls Sie über einen längeren Zeitpunkt Bücher nutzen möchten, besteht die Möglichkeit für Sie, ein Arbeitsdepot zu reservieren.

 

Die Arbeitsdepots stellen ebenfalls sicher, dass gewünschten Bücher jederzeit verfügbar und auf den/die NutzerIn zur Bearbeitung in der Bibliothek ausgeliehen/vorgemerkt sind.

 

 „Arbeitsdepots" sind einzelne Regalflächen, auf den Sie nach dem Ausfüllen von Leihscheinen bis zu 8 Bücher deponieren können.  Allen Nutzerinnen und Nutzern bietet die Fachbibliothek die Möglichkeit, diese Arbeitsdepots zu reservieren. Die Reservierung wird für eine Frist von 4 Wochen angeboten, die nach Ablauf dieser Zeit, fünf Mal für jeweils 4 Wochen verlängert werden kann.

 

Und so funktioniert es:

 

  • Es können in den reservierten Arbeitsdepots bis zu acht entliehene Bücher deponiert werden.
  •  Voraussetzung für den Verbleib der Bücher in dem Arbeitsdepot  ist immer das Ausfüllen eines Leihscheins für jedes einzelne Buch.
  •  In jedes ausgeliehene Buch wird ein farbiger Flyer, mit dem Aufdruck "Leihschein ausgefüllt", gelegt.
  •  Bücher aus den Semesterapparaten dürfen nicht in den Arbeitsdepots verbleiben.
  •  Bücher mit HM- und Z- sowie Soziologie-Signaturen, die eine römische Eins enthalten (z.B. Al I 22) dürfen ebenfalls nicht auf den Arbeitsdepots verbleiben.
  • Achtung: Nach Vorlage einer Kopie der Anmeldung für eine Abschlussarbeit aus dem Bereich des Instituts für Sozialwissenschaften können Bücher aus dem betreffenden Arbeitsdepot mit nach Hause genommen werden.

 

Wie wird ein Arbeitsdepot beantragt?

  • Aus den noch nicht belegten Arbeitsdepots wird ein Depot ausgewählt und die entsprechende Nummer mit der Bitte um Einrichtung eines Arbeitsdepots in der Auskunft der Fachbibliothek mitgeteilt.
  • Gemeinsam mit den Mitarbeitenden in der Auskunft werden zwei Karteikarten ausgefüllt, um das Arbeitsdepot für vier Wochen zu reservieren.
  • Nach Ablauf der vier Wochen ist bei Bedarf und nach Absprache eine Verlängerung der Reservierungsdauer möglich.
  • Die Arbeitsdepots können jederzeit aufgelöst werden.

 

Bei Fragen oder Anregungen stehen die Mitarbeitenden in der Auskunft (Raum 04.64) jederzeit gern zur Verfügung.

Artikelaktionen